...und vor allen Dingen muss gründlich verstanden werden, wie die Sprachgestaltung wirklich bis zu dem Laut hin Kunst sein muss.

Henrik Ibsen (1828-1906), Bild Telemark Museum
Hella Krause-Zimmer (1919-2002)

Oling.Punkt fördert Künstler, die bei ihren Auftritten den Gestaltungsreichtum der künstlerischen Sprachgestaltung überzeugend vermitteln.

Für Spenden aus der Schweiz:
Stiftung Freie Gemeinschaftsbank, IBAN CH26 0839 2000 0282 2031 5 Bank: Freie Gemeinschaftsbank, Basel.
Vermerk: Fonds 2515 Kulturimpuls Sprachgestaltung

Für Spenden aus Deutschland
Ginkgostiftung, IBAN DE29 4306 0967 7005 5728 05 BIC: GENODEM1GLS Bank: GLS Gemeinschaftsbank.
Vermerk: Fonds Kulturimpuls Sprachgestaltung.

Drittmittel-Finanzierung seit Beginn der Initiative im Oktober 2015
Stand 31. Oktober 2018 haben 92 Einzelpersonen Fr. 15'835 an den Fonds eingezahlt; sieben Stiftungen beteiligten sich mit Fr. 50'320. Somit standen bisher insgesamt Fr. 66'155 Drittmittel zur Verfügung. Damit konnte ein Teil der Gesamtkosten von Fr. 117'026 aller 15 bisher geförderten Projekte finanziert werden.