Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

© iStock Photo Lizenz 1330603237

Team und History

Geschäftsleitung

Christoph Oling

Früher in der Treuhandbranche freiberuflicher Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Danach bis zur Pensionierung Geschäftsführer an der Ita Wegman Klinik in Arlesheim.


E-Mail • christoph.oling(at)oling.ch
Telefon • +41 61 701 76 00

Immobilienverwaltung

Brigitte Pfändler-Oling

Dr. iur.

«rundum Sorglospaket im Alter»

E-Mail • brigitte.pfaendler(at)oling.ch
Telefon • +41 61 701 76 09

Immobilienverwaltung

Dieter Pfändler-Oling 

lic. iur., Advokat


E-Mail • dieter.pfaendler(at)oling.ch
Telefon • +41 61 701 76 09

Kundenbezogene Geschäftsprozesse

Andreas Oling


E-Mail • andreas.oling(at)oling.ch

Gebäudeunterhalt und Renovation

Michel Widmann 

Kooperationspartner

E-Mail • michel.widmann(at)oling.ch
Baselstrasse 12 | CH-4242 Laufen

Aufräumcoaching

Anna-Marina Sadeghi 

Kooperationspartner
FreiTRaum

E-Mail • anna.sadeghi(at)freitraum.ch
Dornachweg 15 | 4144 Arlesheim

oling.punkt

Sighilt von Heynitz

Leitung des Bereiches «Kulturimpuls Sprachgestaltung»

Studium in Sprachgestaltung und Schauspiel am Goetheanum, Dornach. Mitglied des Bühnenensembles bis 2001. Anschliessend freie Projekte als Schauspielerin und Regisseurin im Raum Basel. 
 

E-Mail • s.v.heynitz(at)oling.ch

oling.punkt

Sven Baumann

Kooperationspartner Grafik und Design

E-Mail • sven.baumann(at)gmx.eu
Elisabethenstrasse 13 | D-79618 Rheinfelden

0

Anzahl Immobilien-Mandanten

0

Anzahl verwaltete Objekteinheiten

0

Anzahl Veranstaltungen geförderter Kulturprojekte

Firmen History

2022
2022 Einführung eines neuen Angebots

Brigitte Pfändler bietet erstmals ein 'Rundum-sorglos-Paket im Alter' an. Es richtet sich an Seniorinnen und Senioren, welche sich Unterstützung und Beratung bei Vorsorge, Erbrechtsfragen und im administrativen Alltag wünschen.

2021
2021 50 Jahre seit dem ersten Auftrag

Seit dem ersten Auftrag im Jahr 1971 sind 50 Jahre vergangen. Das Familienunternehmen betreut inzwischen 24 Immobilien-Mandante mit insgesamt 512 Objekten.
Umzug nach Arlesheim an die Brachmattstr. 28 in grössere Büroräume.

2020
2020 Eintritt von Andreas Oling

Andreas Oling beginnt mit einem kleinen Pensum neben seinem Hauptberuf in der Kreditabteilung der Freien Gemeinschaftsbank.

2019
2019 Eintritt von Dieter Pfändler-Oling

Dieter Pfändler übernimmt, mit einem kleinen Pensum, einzelne Mandanten. Das kleine Familienunternehmen wächst weiter. Der Bestand umfasst 20 Mandate mit 387 Objekten.

2018
2018 Eintritt von Brigitte Pfändler-Oling

Einstieg der zweiten Generation. Gleichzeitig wird die neue Einmannfirma ein kleiner Familienbetrieb.

2016
2016 Einführung der Kultursparte oling.punkt

Einführung des Labels «oling.punkt» für kulturelle Dienstleistungen, insbesondere Förderung der Sprachgestaltungskunst.
Die Sprachgestalterin und Schauspielerin Sighilt von Heynitz übernimmt die Leitung diesen neuen Bereichs.
Gründung des Projektfonds Kulturimpuls Sprachgestaltung unter dem Dach der Stiftung Freie Gemeinschaftsbank.

2013
2013 Gründung der Christoph Oling GmbH

Umwandlung der Musik Oling GmbH in Christoph Oling GmbH.

Das im Jahr 2007 von Andreas Oling übernommene Musikhaus Populin in Riehen wird 2009 wieder verkauft.
Der Firmenmantel dient seit 2013 als Rechtsträger für die Immobiliendienstleistungen.

Die Einzelfirma von 1979 bleibt daneben bestehen und erbringt ab 2013 wieder, allerdings in stark reduziertem Rahmen, einzelne Treuhanddienstleistungen.

2012 Pensionierung

Pensionierung und Ende der Tätigkeit in der Ita Wegman Klinik

1995
1995 – 2011 Geschäftsführung Ita Wegman Klinik

Handelsristereintrag Geschäftsführer Ita Wegman Klinik

1985
ab 1985 Vollzeitstelle Ita Wegman Klinik

Bis 1985 Anwesenheit vormittags in Dornach, unterstützt durch einige tüchtige Teilzeitmitarbeiterinnen und nachmittags in Arlesheim. Die Immobilienmandate werden weiterbetreut, die Einzelfirma bleibt bestehen.

Ab 1985 werden die Mandate bis auf ganz wenige aufgegeben, ebenso das Büro in Dornach. Die Einzelfirma bleibt bestehen, jedoch nur noch im «Wochenendmodus».

1980
1980 «und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt»: Beginn der Tätigkeit in der Ita Wegman Klinik

1980 Personalrekrutierungsauftrag aus der Ita Wegman Klinik: Man sucht eine Verstärkung im Bereich Spitalverwaltung.
Die Suche bleibt ergebnislos. Entschluss, in Teilzeit den Personalengpass selbst zu überbrücken. Aufgabe ist es, zunächst den Bereich Betrieb und Unterhalt sicher zu stellen. Nach einiger Zeit kommen Tarifverhandlungen und Öffentlichkeitsarbeit dazu.

1979
1979 Handelsregistereintrag

Die Umsatzgrenze erreicht die Limite von 100'000 Franken.

Eintrag in Handelsregister als Einzelfirma. Zum damaligen Zeitpunkt befindet sich das Büro an der Hauptstr. 20 in Dornach.
Es werden Dienstleistungen im Bereich Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, sowie Immobilienverwaltungen erbracht.
Kunden sind Dornacher Gewerbetreibende, Private, die Gemeinde sowie gemeinnützige Institutionen.

1975
1975 Gründung der Einzelfirma

Der Geschäftsgang verläuft weiterhin vielversprechend.  Es wird Zeit eine Firma zu gründen, obwohl diese noch nicht eintragungspflichtig wäre.

1973
1973 Weitere Aufträge

Es spricht sich herum - weitere Anfragen folgen. Bald sind es 8 Mandate.

1971
1971 Erster Auftrag

Noch während der Ausbilung erfolgt die erste Anfrage zur Verwaltung eines Mehrfamilienhauses.